Giraffe Manor: Inhouse Safari Abenteuer // HOTEL

Eines der unvergesslichsten Erlebnisse der Welt – Giraffe Manor und sein Giraffen-Abenteuer verbindet mit der Natur und ihren unglaublichen Lebeweisen.

Fotos by Giraffe Manor

Giraffe Manor ist ein exklusives BoutiqueHotel, im Besitz von The Safari Collection. Das Hotel befindet sich auf einem 12 Hektar großen Privatgrundstück inmitten von 150 Hektar einheimischem Wald im Vorort Langata von Nairobi. Als eines der ikonischsten Gebäude Nairobis hat das Giraffe Manor eine außergewöhnliche Geschichte, die bis in die 1930er Jahre zurückreicht.

Das wunderschöne alte Haus fasziniert mit Charme und Geschichte. Mit seiner stattlichen Fassade, dem eleganten Interieur, den grünen Gärten, den sonnigen Terrassen und den reizvollen Innenhöfen fühlen sich Gäste, in einem der 12 Zimmer des Hotels, wie in dem Film.

The Safari Collection

Das historische Gebäude befindet sich innerhalb eines Schutzgebietes, der seltenen und gefährdeten Rothschild-Giraffen, welches sich im Besitz von AFEW (African Fund for Endangered Wildlife) befindet. Das etwa 150 Hektar große Gebiet wird durch eine Art „Wohnstraße“ der Giraffen geteilt, die diese zweimal am Tag überqueren, um von einer Seite zur anderen zu gelangen.

Giraffe Manor liegt in dieser Wohnstraße welche die Herde der ansässigen Rothschild-Giraffen durchqueren. So besuchen die Giraffen die Gäste des Hotels, morgens und abends, während ihrer Tour durch das Schutzgebiet.

Da die Giraffen wilde Tiere sind kann das Hotel nicht garantieren, welche Art von Interaktion die Gäste mit ihnen haben werden. Auf der Suche nach Nahrung, strecken die Giraffen ihre langen Hälse in die Fenster des Hotels, bevor sie sich in ihr Waldrefugium zurückziehen.

The Safari Collection

Frühstück und Nachmittagstee mit besonderen Gästen

Die Giraffen schlendern über die Rasenflächen und spähen mit ihren eleganten Hälsen durch die großen Fenster des Herrenhauses. Die Begegnung mit den vom Aussterben bedrohten Rothschild-Giraffen aus nächster Nähe, vermittelt ein Gefühl dafür wie schön und seelenvoll diese Tiere sind.

Mit ihren neugierigen Zungen, die bis zu zwanzig Zentimeter lang sein können, erforschen sie die von Gästen angebotene Nahrung.

The Safari Collection

Ein Frühstück mit einer Giraffe ist vielleicht eines der unglaublichsten und einzigartigsten Erlebnisse, die man erleben darf. Das Giraffe Manor bietet diese Aktivität ausschließlich und exklusiv seinen Übernachtungsgästen an.

Einen Nachmittagstee auf der Terrasse, während die Sonne hinter den Ngong Hills untergeht, verbindet Gäste wahrhaft mit der Schönheit der Natur. Im Giraffe Manor wird dieses Erlebnis dank der Giraffen zu einem unvergesslichen SafariAbentuer

Die Gartenschaukel bietet eine weitere Möglichkeit die Giraffen von Nahem zu erleben und zu füttern.

Safari-Abenteuer direkt vor dem Hotel

Bei einem Spaziergang über das Hotelgelände gelangen Gäste zum AFEW Giraffe Centre. Das 1979 gegründete Zentrum unterrichtet einheimische Schulkinder über die unglaubliche Tierwelt und Umwelt ihres Landes. Zudem haben sie ein Zuchtprogramm, dass das Aussterben der gefährdeten Rothschild-Giraffe verhindern soll.

Giraffe Manor

Jeder Gast des Giraffe Manor zahlt im Rahmen seines Aufenthalts automatisch eine Spende an die AFEW, die in deren Wildtierschutzprojekte in ganz Kenia fließt.

Auf der Fütterungsplattform des Giraffe Center lieben es die Giraffen, mit den Besuchern zu interagieren und strecken ihre langen, neugierigen Zungen nach ihren Besuchern. Es ist faszinierend, ihre beeindruckenden Wimpern aus wenigen Zentimetern Entfernung zu sehen, die Textur ihrer dunklen Zungen zu spüren und ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten zu erleben.

Über The Safari Collection

The Safari Collection wurde 2009 von Tanya und Mikey Carr-Hartley gegründet und führen gemeinsam vier verschiedenen LuxusCamps und –Lodges an den schönsten Orten in Kenia. Tanya und Mikey stammen von Siedlerfamilien ab und sind Kenianer in vierter Generation. Beide tragen eine lange Geschichte von Ostafrika in sich.

Tanya verbrachte ihre Kindheit auf der Loldia Farm am Ufer des Naivasha-Sees im Great Rift Valley und half, die Familienfarm zu verwalten. Über 200 Kilometer weiter nördlich wuchs Mikey auf einer 45.000-Hektar-Ranch in Laikipia auf, wo er in den Fußstapfen seines Großvaters, der ein renommierter Wildhüter war, Tiere aufspürte.

The Safari Collection

Mehr über The Safari Collection >> online