Teppiche liegen beim Einrichten nicht nur im Trend, sie sind auch zum Träumen da. Lernen wir einen neuen Teppich kennen, tun wir dies zunächst mit unseren Augen. Wir sehen sein Muster, seine Farben und Form, um einen ersten Kontakt zu knüpfen. Doch schneller als gedacht erobert selbiger Teppich all’ unsere Sinne – wir gehen barfuß darüber, fühlen seine Haptik und Struktur, fahren mit den Fingern dem Muster nach. Wir erobern ihn als Spielwiese, auf welcher man auch sitzen, liegen, Musik hören, miteinander reden, meditieren, lesen und sich erholen kann. Schließlich wird der Teppich zu einem harmonischen Bestandteil unserer Wohnräume. Vom Schlaf- respektive Wohnzimmer über Bad oder Wellnessbereich bis hin zum Vorzimmer.

Die „Sacra“-Kollektion gewährt einen ersten Einblick in die mysteriöse, aufregende Welt von SABOTEUR. „Sacra“-Schmuckstücke sind mystisch aufgeladen, inmitten eines Spiels der uralt geheimnisvollen und modern futuristischen Symboliken. Die perfekten Proportionen, inspiriert von der Vollkommenheit des Kosmos haben die „Elemental“- und „Sacra“-Kollektion gemeinsam…

Die „Elemental“-Kollektion ist für SABOTEUR das, was ihr Name beschreibt: Elementar, die Macht der Mächte, die Grundlage für alles, was auf sie folgt. „Elemental“-Entwürfe sind minimalistisch und klar, doch mysteriös und wild, optimistisch und dunkel zugleich. Die „Elemental“-Kollektion verkörpert all die Ambivalenzen, die Irrungen und Wirrungen des Lebens – und ist deswegen ein so perfekter Begleiter für alle und jeden, durch alle Zeiten…

New Season, „NEW HEIGHTS“ – von den Laufstegen der Welt auf die Nasen der Trendsetter*innen. Die steirische Brillen-Brand ANDY WOLF Eyewear präsentiert ihre brandneue Fall/Winter 22/23 Kollektion und gleichnamige Kampagne „NEW HEIGHTS“ und hebt damit die handwerkliche Brillenkunst auf neue Höhen…

Es gibt Orte, die inspirieren uns. Sie holen das Beste aus uns raus oder geben uns die Möglichkeit, tief in uns hineinzublicken und zu erkennen, wer wir wirklich sind. THE Stylemate hat drei Orte entdeckt, die moderne „Spiritual Seekers“ unbedingt besuchen sollten …