Ceremonial Formality: Fashion For The Future Human Psyche // FASHION FILM

Ceremonial Formality

Frederik Heymans Fashion Film ‚Ceremonial Formality‘ gibt einen Einblick in das, was unsere zukünftige Psyche sein könnte, wenn Models und Schlangenmenschen sich mit Maschinen einlassen und zu Maschinen werden.

S/S 20 Fashion von Gucci, JW Anderson, Givenchy, Bottega Veneta, Marni und Mugler ist inmitten eines verstörend verzerrten Soundtracks angesiedelt. Die Körper sind verdreht und von digitaler Hardware umgeben, und die Mechanik der Atmung wird durch Dampfdüsen und Atemgeräte neu dargestellt.

Wenn wir über das Menschliche hinausgehen, wie denken wir dann über den Körper?

Und wenn der Körper zur Maschine wird, was ist dann der Mensch?

Könnte die Menschheit ein Bewusstsein sein, das an keine physische Sache gebunden ist?


SHOWstudio wurde im November 2000 von Nick Knight gegründet und ist eine preisgekrönte Mode-Website, die die Art und Weise definiert hat, wie Mode über das Internet präsentiert wird. Als Pionier des Modefilms und der Live-Modeübertragung gilt SHOWstudio heute als die führende Kraft hinter diesen Medien und bietet eine einzigartige Plattform, um die Mode zu fördern und zu ermutigen, sich mit Bewegtbild im digitalen Zeitalter auseinanderzusetzen. In seiner Dokumentation von Mode und Kunst hat SHOWstudio mit Popkultur-Ikonen und Kreativen wie Tracey Emin, Lady Gaga, John Galliano, Kate Moss, Alexander McQueen, Charles Jeffrey, Gareth Pugh und vielen mehr zusammengearbeitet.