Andrea Brocca – “SENANAYAKE” // FASHION

Andrea Brocca, der italienisch-sri-lankische Modedesigner, der in Dubai aufgewachsen ist, hat soeben seine Central Saint Martins FDM Class of 2020-Absolventenkollektion veröffentlicht.

Die Abschluss-Kollektion „Senanayake“ ist nach dem Familiennamen seiner Mutter benannt.

„Senanayake“, der Familienname meiner Mutter, wird von meiner Schwester vorgeführt und wurde unter Quarantäne und COVID19-Einschränkungen geschaffen. Inspiriert von der Doppelidentität meiner Mutter, ihrem srilankischen Erbe und der Person, die sie in den achtziger Jahren war. Sie ist eine Frau von Opulenz, die weder ihre Vergangenheit noch ihre Familie preisgegeben hat.

Andrea Brocca

„Für diese Kollektion habe ich meine italienische, srilankische und nahöstliche Herkunft analysiert, erforscht und mit ihr interagiert, um eine Vision zu schaffen, die aus meiner multikulturellen Identität geboren wurde. Indem ich mich auf meine geheimnisvollen srilankischen Wurzeln konzentriere, zerreiße ich das Oberflächliche auf der Suche nach dem Unterbau der Identität meiner Mutter, und damit auch meiner Identität, die sich in meinem Film widerspiegelt, während ich Look 3 zerfetze und Look 4 – den Unterbau – zur Welt bringe.

Das Ziel ist es, eine von der Haute Couture inspirierte Fantasie zu schaffen.

Andrea Brocca

„Ich verwende traditionelle, glamouröse Couture-Stoffe, untergrabe sie aber in einer zeitgenössischen Aussage in Bezug auf meine kulturelle Identität; multikulturelle und global vielfältige Forschung ist an sich schon eine zeitgemäße Art, die traditionelle Idee der Haute Couture zu verstehen.


Creative Director: Andrea Brocca
Videographer: Marvin Burayag
Video editor: Stavros Antypas
Music: SHYGIRL – UCKERS
Model: Chantal Brocca
Set manager: Laura Brocca
Set design: Abdulla Elmaz
Make up: Athina Doutis
Garments & Art work: Andrea Brocca
Animation: Thomas Rackl