Delvaux: neue Boutique im Herzen von Paris by Vudafieri-Saverino Partners // ARCHITECTURE

Delvaux Paris Delvaux Paris, Photo:

Delvaux – das älteste Luxus-Lederwarenhaus der Welt – eröffnet eine neue Pariser Boutique, ihre vierte in der französischen Hauptstadt. Das Geschäft befindet sich in der Rue Saint Honoré , einer der berühmtesten Straßen für Luxuseinzelhandel. Die vom Mailänder Architekturbüro Vudafieri-Saverino Partners entworfene neue Boutique ist eine stimmungsvolle Kombination von Designstücken, die mit prestigeträchtigen, luxuriösen Akzenten geschmückt sind.

Delvaux Paris

Nur einen Steinwurf vom Jardin des Tuileries und der eleganten Place Vendôme entfernt, wurde ein atemberaubendes denkmalgeschütztes Gebäude als exklusiver Standort für die Delvaux-Boutique gewählt. Vudafieri-Saverino Partners wurden erneut beauftragt, ihren einzigartigen Stempel aufzudrücken. Das in Mailand ansässige Architekturbüro entwirft seit 2012 Delvaux-Boutiquen auf der ganzen Welt und verleiht jedem Geschäft eine narrative Ausrichtung, die sich je nach den Merkmalen und der Kultur der jeweiligen Stadt, von Mailand bis Hongkong, von London bis New York, unterscheidet.

Delvaux Paris

Auf 100 Quadratmetern spiegeln die Innenräume der Boutique in der Rue Saint Honoré das Erbe des Gebäudes wider und vereinen den belgischen Geist von Delvaux mit dem Pariser Stil.

Die Verwendung von Materialien ist visuell beeindruckend, und das Auge wird auf eine Reihe antiker Türen gelenkt, die die Wände schmücken und als Kulisse für die ausgestellten Produkte dienen. Diese seltenen Antiquitäten – aus verschiedenen Epochen und in verschiedenen Stilen, aber alle mit einem ausgeprägt französischen Flair – erzählen eine einzigartige Geschichte von meisterhaftem Design und stellen eine Hommage an die Stadt dar, in der sich diese Boutique befindet. Die Türen, die als Rahmen für die luxuriösen Taschen von La Maison verwendet werden, sind eine beispiellose Weiterentwicklung der Holzverkleidung, ein Designmerkmal, das Delvaux in seinen Boutiquen häufig übernommen und auf verschiedene Weise neu interpretiert hat.

Das Innere des Geschäfts ist eine eklektische Mischung aus maßgefertigten Einrichtungsgegenständen von Vudafieri-Saverino Partners und einer Auswahl von Designerstücken und Antiquitäten, die sich in einer subtilen Stilharmonie miteinander verbinden. Dazu gehören vor allem ein majestätischer antiker Marmortisch aus St. Anna-Marmor mit weißen Blumenmotiven und, in der Mitte der Boutique, ein herausragendes vergoldetes Zeremonialkabinett aus dem 18. Jahrhundert.

Tiziano Vudafieri und Claudio Saverino haben wieder einmal mit Farbe und Textur gespielt, indem sie die Wände mit speziellem Putz und Stuck des italienischen Künstlers Filippo Falaguasta verziert haben und im Einklang mit der Wandverkleidung ein Gefühl von klanglicher Wärme vermitteln.

Delvaux Paris

Die Besucher werden beim Betreten des Geschäfts vom Tresen der Custom Bar empfangen: Hier können sie den Luxus von Delvaux auf ihre ganz persönliche Art und Weise erleben. Die Thekenplatte ist in einen warmen Schein von Pendelleuchten im Industrial Style getaucht. Dahinter steht ein vom Boden bis zur Decke reichendes Bücherregal, in dem Delvaux-Accessoires ausgestellt sind.

Abgesehen von der einzigartigen Verwendung antiker Türen ist die Hommage an Paris und Frankreich auch in den Materialien der Boutique zu sehen. Für den Bodenbelag wurde burgundischer Kalkstein gewählt, und der behauene Stein aus Pierre de Taille, der in Einrichtungsgegenständen wie dem Bücherregal zu finden ist, ist eine Hommage an die Fassaden der historischen Gebäude der französischen Hauptstadt. Diese werden gekonnt mit traditionellen Delvaux-Materialien wie Gold, satiniertem Nickel und brüniertem Messing vermischt.

Delvaux
368 Rue Saint Honoré ,75001 Paris

Fotos: Antoine Huot


Über Delvaux
Das 1829 in Brüssel gegründete Unternehmen Delvaux ist das älteste Luxusgüterhaus für edle Lederwaren der Welt und seit seinen Anfängen ununterbrochen aktiv
. Als Schöpfer von mehr als 3000 Designs meldete Delvaux 1908 das erste Handtaschenpatent an und wurde damit zum Erfinder der modernen Handtasche. Seit seiner Gründung ist la Maison sowohl avantgardistisch als auch den feinsten handwerklichen Traditionen treu geblieben und vermittelt gleichzeitig die Größe, das Erbe und die Symbole der belgischen Kultur. Als offizieller Hoflieferant des Königlichen Hofes von Belgien seit 1883 ist Delvaux unerschütterlich in seiner Hingabe am Teilen und Feiern belgischer Kultur und Werte geblieben.
online >>

Vudafieri-Saverino Partners
Getreu der Mailänder Kreativatelier-Tradition bewegt sich die Arbeit des Studios unter der Leitung von Tiziano Vudafieri und Claudio Saverino zwischen Architektur, Innenarchitektur, Einzelhandelsmode, Hotel– und Food-Design und stellt sich sowohl den großen Themen Stadt, Landschaft und Gesellschaft als auch der Architektur von Wohn-, Gewerbe- und Industriestandorten. Vudafieri-Saverino Partners hat Büros sowohl in Mailand als auch in Shanghai und hat im Laufe der Jahre Projekte in fast allen Ländern und Kontinenten entwickelt.
online >>