Rovaniemi, 17.01.2023- Recycling und Ressourcen zu schonen, werden in Zeiten der Klimakrise immer bedeutender. Der Verkehrssektor ist für fast ein Viertel der gesamten Treibhausgasemissionen in Europa verantwortlich und damit eine wesentliche Ursache für den Klimawandel. Der Sektor ist außerdem die Hauptursache für die Luftverschmutzung in städtischen Gebieten. Auch Autohersteller wie Polestar suchen deshalb immer weiter nach innovativen, umweltfreundlichen und nachhaltigen Materialen, wie im Vorfeld der Arctic Design Week in Finnland zu sehen ist.

Ziel des Ambiente™ Sedona ist es, anspruchsvollen Gästen, die ein unmittelbares Naturerlebnis suchen, einen modernen und eleganten Rückzugsort zu bieten. Das Landschaftshotel ist das erste seiner Art in Nordamerika. Mit großem Respekt für das Land und alle Lebewesen, die darin leben, sorgt das innovative, nachhaltige Design für minimale Auswirkungen auf die natürliche Umgebung.

Eingebettet zwischen den kaskadenartig abfallenden Berghängen der Sierra Madre und Mexikos glitzerndem Pazifik liegt ein neues Reiseziel, das sich über 165 Hektar arkadischen Dschungel und eine Meile unberührter Küste erstreckt. MUSA ist für diejenigen, die ihren Träumen nachgehen, für diejenigen, die es wagen, sie zu träumen. Es ist mehr als eine Gemeinschaft, es ist eine sich ständig weiterentwickelnde Zusammenarbeit zwischen Kulturen, Disziplinen und Kunstformen, die zu besseren Lebensweisen inspirieren.

Casa Ojalá wurde als ein Produkt für Boutique- und Luxushotels entwickelt, die eine einzigartige Lösung für das Reiseerlebnis suchen. Der schnelle Aufbau und die praktisch nicht vorhandene Grundfläche ermöglichen eine einfache Erweiterung eines bestehenden Anwesens oder neue Konfigurationen auf Grundstücken jeder Art: Weinberge oder Berge, Wälder oder das Meer. Sein hohes Maß an Flexibilität macht es ideal für weit entfernte Standorte: von Argentinien bis Indonesien, von Namibia bis Italien. Casa Ojalá wird auch privaten Kunden auf Antragsbasis zur Verfügung gestellt …