Schloss Hollenegg for Design freut sich, seine neunte jährliche Designausstellung anzukündigen: WOOD LAND. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Wald und seine wichtigste Ressource – Holz. Die Schau zeigt verschiedene Techniken zur Bearbeitung von Holz und vermittelt Wissen über verschiedene Baumarten und Holzessenzen. Jedes präsentierte Objekt gibt auch Anlass, über Themen wie die globale Erwärmung, die Waldbewirtschaftung und die nachhaltige Holzproduktion zu diskutieren.

Going Dark: Die zeitgenössische Figur am Rande der Sichtbarkeit präsentiert Kunstwerke, die teilweise verdeckte oder versteckte Figuren zeigen und sie so am „Rande der Sichtbarkeit“ positionieren. In diesem Kunstkontext wird der gängige Ausdruck „Going Dark“ als eine Taktik verstanden, mit der Künstler den Körper visuell verbergen, um ein zentrales Spannungsverhältnis in der zeitgenössischen Gesellschaft zu erkunden: den Wunsch, gesehen zu werden, und den Wunsch, nicht gesehen zu werden.

Handwerk ist bei der Creative Industries Styria keineswegs oldschool. In den Styrian Products wird Handwerkskunst mit modernem Design und Computertechnologie verschmolzen. Diese Kombination ermöglicht nicht nur präzise und hochwertige Arbeit, sondern führt auch zu außergewöhnlichen Designs und Produkten, die einen positiven Einfluss auf den Alltag der Menschen haben. Hier sind unsere Top 3…

Iwan Baan gilt als einer der bedeutendsten Fotografen für Architektur und die gebaute Umwelt. In eindrücklichen Bildern dokumentiert er das Wachsen globaler Megacities ebenso wie traditionelle oder informelle Bauten und die Werke bekannter zeitgenössischer ArchitektInnen, darunter Rem Koolhaas, Herzog & de Meuron, Kazuyo Sejima und Tatiana Bilbao. Von Oktober 2023 bis März 2024 widmet das Vitra Design Museum dem niederländischen Fotografen die erste umfassende Retrospektive. Die Ausstellung »Iwan Baan. Momente der Architektur« zeigt mit dem breit angelegten Werk des Fotografen ein Panorama der Architektur des frühen 21. Jahrhunderts in ihren urbanen und sozialen Zusammenhängen, und die Menschen, die darin leben…

Eine Reise will gut geplant sein. Und das braucht Zeit. Wo fahren wir hin? Was wollen wir dort machen? Was möchten wir uns ansehen? Wo gibt’s den besten Kaffee, gute Snacks, köstliches Essen und außergewöhnliche Drinks? Jemand, der es liebt, auf Erkundungstour zu gehen und Neues zu entdecken, muss sich davor viele Fragen stellen – auch, wenn man das Planen selbst eigentlich nicht mag: dieses endlose Scrollen durch Instagram und TikTok auf der Suche nach den aktuellen Hotspots. Deshalb ließ ich mir von ChatGPT helfen:

Zum fünften Mal in Folge nimmt die digitale und physische Designplattform Isola an der Dutch Design Week 2023 teil, die vom 21. bis 29. Oktober 2023 in Eindhoven (Niederlande) stattfindet, und präsentiert zwei Hauptausstellungen, die vom diesjährigen Isola-Thema „Nothing Happens if Nothing Happens“ inspiriert sind…