LOEWE, das spanische Luxusmodehaus, ist weltweit bekannt für seine exquisiten Lederwaren und seine unverwechselbare Mischung aus Tradition und Innovation. Seit seiner Gründung im Jahr 1846 hat LOEWE einen festen Platz in der Welt der High Fashion eingenommen, geprägt durch sein Engagement für Handwerkskunst und seine stetige Weiterentwicklung in Richtung Nachhaltigkeit.

EVISU, benannt nach dem japanischen Gott des Wohlstands Ebisu, ist ein renommiertes Modelabel, das für seine hochwertigen Denimprodukte und seine einzigartige Verbindung zur japanischen Kultur bekannt ist. Seit seiner Gründung im Jahr 1991 hat EVISU einen festen Platz in der Welt der Premium-Denimmode eingenommen und sich durch seine unverwechselbaren Designs und seine Liebe zum Detail ausgezeichnet.

Anlässlich der ersten Voyager Show von Louis Vuitton, die am 18. April in Shanghai stattgefunden hat, enthüllt die Maison nun die erweiterte Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sun Yitian. Bekannt für ihre fotorealistischen Gemälde von Spielzeugen und anderen Massenprodukten, hat sie eine exklusive Serie gestaltet, die die Pre-Fall 2024-Kollektion auf farbenfrohe Art und Weise belebt. Die Zusammenarbeit erstreckt sich über Ready-to-Wear, Lederwaren, Trunks, Accessoires und Parfüms.

Wenn Taschen sprechen könnten, würden sie uns bestimmt viele Geschichten erzählen. Aber welche Geschichten erzählt uns jemand, der selber Taschen entwirft – und das schon lange und erfolgreich? Wir haben Designerin Ina Kent zum Interview gebeten und erfahren, wie ihre erste Tasche in den 1970ern ausgesehen hat, was sie von geschlechterspezifischen Taschen hält und, dass sie regelmäßig Wassermelonen trägt…

Etro, ein renommiertes italienisches Modelabel, steht als Leuchtfeuer zeitloser Eleganz und künstlerischer Innovation in der Welt der Luxusmode. Gegründet im Jahr 1968 von Gerolamo „Gimmo“ Etro, hat die Marke mit ihrer charakteristischen Mischung aus von der Tradition inspirierten Designs, lebendigen Mustern und exquisiter Handwerkskunst eine Nische geschaffen.

In einer Welt, in der die Modeindustrie mit einem gewaltigen Abfallproblem konfrontiert ist, hat das Berliner Label Ucon Acrobatics eine bahnbrechende Lösung gefunden. Diesen Herbst präsentierte das Unternehmen stolz eine der weltweit ersten Kollektionen von Taschen und Rucksäcken, die hauptsächlich aus recycelten Textilien gefertigt sind. Ein Schritt, der nicht nur die Grenzen der nachhaltigen Mode neu definiert, sondern auch den Weg für eine zirkuläre Produktion ebnen soll.